Google Update Februar 2017 Phantom V

Google Update Februar 2017 Phantom V

Es gab wieder ordentlich Bewegung in den Rankings, die Verlierer vom Update im Sommer sind wieder da. SEO Blogger schreiben von Achterbahn, das sehe ich auch so. Die Rankings in dem für mich interessanten Bereich von Kommunikation,Chat, Flirt & Partnerschaft haben sich fast komplett gedreht.

Auch in anderen Blogs ist einiges zu diesem Update zu lesen, aber wie so oft bei SEO Artikeln – kann man nichts greifbares auslesen. Von “mobile first” ist mal wieder die Rede, von qualitativen Content. (Jemand sollte mal eine Statistik machen wie oft „qualitativer content“ als Begriff im qualitativen SEO Content vorkommt, das macht für mich das ganze sehr unqualitativ 😉 )

Was ich persönlich feststellen kann:

Brand keywords
Es gibt enorm Bewegung bei “Brand keywords” / Marken Suchwörtern
Wenn ich vorher starke Seiten zum Brand Keyword fand, die auch noch meistens direkter oder indirekter Mitbewerber waren (Also ganz-seitlich vom ähnlichen Themenbezug), so sehe ich heute an derer Stelle Seiten entweder informative Webseiten die alle Themen aufgreifen und genau zu diesem Brand etwas berichten (zb. WIki/GuteFrage) oder ganz irrelevante Webseiten die jedoch sehr stark sind und irgendetwas mit diesem Brand erwähnt haben.

Domain Age bzw. wie lange war die Webseite zu diesem Suchbegriff gelistet.
Das spielt wieder eine enorme Rolle, somit sind die ganzen uralten Seiten die es geschafft haben in der Zeit nicht allzu viel Unfug anzustellen wieder da.
Und die einzigste Webseite die ich unter den Top20 fand mit Domain Age von 6 Monaten war in Wirklichkeit eine neue Domain die jedoch von der alten Domain zum gleichen Thema mit einer Umleitung befeuert wird.
(Ich sehe schon SEO’s die alte Domains aufkaufen)

“Mobile First”
Kann nicht sein, wenn ich in meinem Testbereich (Suchwort: Chat) eine alte Chatseite über das Smartphone an Platz 2 vorfinde, die weder für mobile Geräte noch sonst irgendwie optimiert ist.
Wohl eher “Age first”.
jedoch kann es durchaus sein dass Mobile Webseiten einen stärkeren Ranking Signal bekommen.

HTTPS bei Passwörtern
Noch stärker ist meine Vermutung dass Webseiten mit Passwort Feldern und ohne ein HTTPS Protokoll ordentlich abgestraft wurden. Google hatte uns ja vor kurzem gewarnt.
Dass https Protokoll ein Ranking Signal ist, steht aber schon länger fest.

Was ist ein Google Phantom Update?
Der Name für das Google Update ist von Glen Gabe ( http://www.gsqi.com/marketing-blog/google-algorithm-update-february-7-2017/ ) der bekannt für seine Untersuchungen von Google Ranking Updates ist. In den meisten Beiträgen zu diesem Update wird sein Beitrag neu formuliert oder verlinkt. In der Vergangenheit kam es öfters zu sogenannten Phantom Updates bei Google. 5 Stück zählt man, aber es sind nur die größeren, es gab viel mehr. Phantom – denn Google kündigt es nicht an und äußert sich nicht sonderlich dazu.

Macht das Eintragen von Blogs in  Blogverzeichnissen wieder Sinn?
Webseiten die bei Blogverzeichnissen eingetragen sind scheinen nach wie vor ganz gut zu Ranken. Ich kann jedenfalls nicht klagen.

Der Test
Zusätzlich hatte ich alle neuen Top 20 Seiten auf “Domain Alter, Mobile, Page Speed, Microdata, HTTPS geprüft, es gibt nur eine klare Gemeinsamkeit “SIE SIND ALT”

Ich hoffe diese Änderungen werden bald wieder schnell zurück genommen.

Bildquelle: https://unsplash.com/collections/263711/danny-phantom
Von: tertia van rensburg


Update 27.02.2017
Das Vorkommen des Suchwortes in der Domain war enorm aufgewertet und ist diese Tage wieder abgeschwächt worden. Ein Kandidat mit der top Domain (*suchwort*.de war kurzzeitig auf Platz 2 zu sehen und ist nun auf Platz 8).
Dennoch würde ich behaupten, dass das vorkommen des Suchworts in der URL generell etwas aufgewertet wurde.

Leave a Reply